CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Fasten your seat belt: Leuchtet diese Aufforderung am Ende eines Fluges über den Sitzen auf, wissen die Flugpassagiere, dass der Pilot in wenigen Minuten zur Landung auf dem Rollfeld ansetzen wird. Was auf den meisten Flughäfen der Welt reine Routine ist, treibt auf einigen wenigen Airports selbst erfahrenen Flugkapitänen die Schweißperlen auf die Stirn. Die skurrilsten Flughäfen der Welt sind ein Albtraum für Piloten und eine sichere Landung stellt äußerst hohe Anforderungen an das Können der Flugzeugführer. Fehler verzeihen einige Flughäfen nicht, selbst wenn die Technik den modernsten Anforderungen entspricht. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle die skurrilsten Flughäfen der Welt vor. Darunter befindet sich ein Airport in Deutschland, von dem noch nie eine einzige Maschine abgehoben ist.

Princess Juliana International Airport auf St. Martin

St. Martin Maho Beach Strand Flugzeug FlughafenAuf der Karibikinsel St. Martin befindet sich mit dem Princess Juliana International Airport einer der verkehrsreichsten Flughäfen der Karibik. Die Start- und Landebahn besitzt nur eine Länge von 2.180 Metern und ist eigentlich lediglich für mittelgroße Flugzeuge und Sportmaschinen geeignet. Dessen ungeachtet steuern auch große Jets wie die Boeing 747 regelmäßig den Airport an. Der Anflug erfolgt extrem tief über den Strand und die ausgefahrenen Räder der Maschinen berühren beim Landeanflug fast den Sicherheitszaun, der das Gelände umgibt. Wegen der kurzen Startbahn können große Passagierflugzeuge nie vollgetankt starten und müssen die Nachbarinseln Curaçao oder Martinique für einen Zwischenstopp anfliegen.

Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“

Flughafen Berlin Brandenburg BaustelleAn der südlichen Stadtgrenze Berlins liegt mit dem Flughafen Berlin Brandenburg ein internationaler Airport, von dem noch nie eine einzige Maschine abgehoben ist. Seit 2006 befindet sich der Hauptstadtflughafen im Bau. Das größte Infrastrukturprojekt Deutschlands sollte ursprünglich 1,7 Milliarden Euro kosten. Mehrfach wurde in den vergangenen Jahren der Eröffnungstermin aufgrund von Baumängeln und fehlerhafter Planung verschoben. Die Kosten explodierten und stiegen auf veranschlagte 5,1 Milliarden Euro im Jahr 2014. Durch ein versehentlich an die Öffentlichkeit gelangtes vertrauliches Schreiben wurde am 13. Mai 2014 bekannt, dass der Airport von der Insolvenz bedroht sei. Nur durch eine eilig bewilligte Finanzspritze in Höhe von 26.5 Millionen Euro durch die Bundesregierung konnte die Pleite des Hauptstadtflughafens vorerst abgewendet werden.

Flughafen Barra in Schottland

Schottland Barra Flughafen Strand FlugzeugZu den skurrilsten Airports Europas gehört der Flughafen auf der schottischen Hebrideninsel Barra. Das Eiland liegt rund 60 Kilometer vor der Westküste Schottlands und der Anflug ist ausschließlich bei Ebbe möglich. Es gibt weder eine Start- noch eine Landebahn. Die Flugzeuge landen bei Ebbe auf dem Strand, der allerdings über eine hohe Festigkeit verfügt. Bei Flut, Dunkelheit und rauer See bleibt der Flughafen geschlossen. Im Notfall sorgen Autoscheinwerfer für eine Beleuchtung der Start- und Landebahn. Keineswegs wird der Airport nur von kleinen Sportflugzeugen angesteuert. Bis zu sechsmal wöchentlich steuern Linienmaschinen von British Airways den Airport in der Meeresbucht an.

Flughafen Paro in Bhutan

Bhutan Flughafen Paro Himalaya Gebirge FlugzeugDer einzige Flughafen des Himalaja-Staates Bhutan befindet sich auf einer Höhe von 2.236 Metern über dem Meeresspiegel in der Nähe der Stadt Paro. Der Anflug ist für die Piloten extrem schwierig, denn der gesamte Airport ist von gewaltigen Himalaja-Gipfeln umgeben. Weniger als zehn Piloten dürfen auf der 1.964 Meter langen Start- und Landebahn landen, denn der Anflug erfordert eine spezielle Ausbildung. Die Passagiere werden bei gutem Wetter mit einem fantastischen Blick auf den Mount Everest für den Nervenkitzel beim Landeanflug belohnt.

Flughafen Gibraltar

Flughafen Gibraltar Landebahn Straße FlugzeugDirekt am Meer in der Bucht von Algeciras liegt der Verkehrsflughafen von Gibraltar. Einst wurde der Airport ausschließlich militärisch von der Royal Air Force genutzt und erst im Jahr 1987 für die zivile Nutzung freigegeben. Die Start- und Landebahn kreuzt die Winston Churchill Avennue und beim Start oder bei der Landung eines Flugzeugs wird die einzige Straßenverbindung nach Spanien mit einer Schranke versperrt. Diese Kreuzung ist für einen Flughafen einmalig in der Welt. Piloten müssen beim Landeanflug äußerst präzise operieren, denn die Rollbahn besitzt nur eine Länge von 1.777 Metern. Beim Start- und Landevorgang sitzen die Passagiere für einige Augenblicke nur wenige Meter über der Wasseroberfläche des Mittelmeeres.

Tenzing Hillary Airport in Nepal

Nepal Tenzing Hillary Airport Flugzeug Landung Schlucht GebirgeAbenteuerlich sind Start und Landung auf dem Tenzing Hillary Airport in Nepal. Wie eine Rutschbahn mit einer Neigung von 15 Prozent wurde die Piste in einen Berghang auf einer Höhe von 2.860 Metern hineingebaut. Eine tiefe Schlucht überfliegen die Piloten rund vier Kilometer vor der Landebahn. Sie bietet die letzte Möglichkeit, eine eingeleitete Landung noch einmal abzubrechen und durchzustarten. Fälle, bei denen Piloten das Risiko falsch einschätzten und die Gefahren verdrängten, endeten ausnahmslos mit einem tödlichen Unfall. Auf dem Tenzing Hillary Airport darf ausschließlich bergauf gelandet und nur bergab gestartet werden. Die strengen Sicherheitsvorkehrungen sehen ausschließlich Landungen vor, wenn die Sichtweite mindestens fünf Kilometer beträgt.

Reagan National Airport in Washington D.C.

Washington Airport Flugzeug Kapitol Weißes HausDie Lage zwischen zwei Flugverbotszonen macht den US-amerikanischen Hauptstadtflughafen Reagan International Airport in Washington D.C. zu einem der skurrilsten Flughäfen der Welt. Aus Sicherheitsgründen müssen Piloten, die den Flughafen ansteuern, die Nähe zum Pentagon und zum Kapitol meiden. Der Anflug erfolgt aus nördlicher Richtung über den Flusslauf des Potomac. Kurz vor der Landung müssen die Piloten eine steile Wende vollziehen, um die Rollbahn im richtigen Winkel ansteuern zu können. Beim Start müssen die Maschinen schnell an Höhe gewinnen, damit ein Eindringen in den gesperrten Luftraum über dem Weißen Haus und dem Verteidigungsministerium vermieden wird.

Fotos:
© iStockphoto.com/Marchcattle
© iStockphoto.com/hairandbeauty
© Flickr/peterspixel
© iStockphoto.com/marcomanzini
© iStockphoto.com/narvikk
© iStockphoto.com/rognar
© iStockphoto.com/je33a
© iStockphoto.com/fstockfoto